09.01.2023

Grüner Blickfang mitten in Berlin: 100 m² großes GREEN LEGEND-Poster eingebettet im „The Green“

Green Legend auf dem Werder Bremen THIRD-TRIKOT

Rechterfeld, im Januar 2023. Passend zum diesjährigen Veganuary realisiert die PHW-Gruppe für ihre vegane Marke GREEN LEGEND eine aufmerksamkeitsstarke Marketingmaßnahme im Berliner Szeneviertel am Kleistpark im Stadtteil Schöneberg. Seit November 2022 findet sich auf einer ursprünglich grauen Hausfassade ein 140 Quadratmeter großer, vertikaler Garten mit einem eingebettetem 100 Quadratmeter großen Riesenposter. Den kompletten Januar wird GREEN LEGEND mit dem Produkt „Vegane Geflügel Salami“ – hierbei handelt es sich um das beliebteste Aufschnittprodukt des Lebensmittelproduzenten – auf dem Großflächen-Plakat zu sehen sein.

„Ein perfektes grünes Match. Mit dieser Marketingmaßnahme erreichen wir eine für uns wichtige Zielgruppe: junge, urbane Frauen und Männer“, sagt Dr. Ingo Stryck, Leiter Marketing bei der PHW-Gruppe. „Der daily traffic wird auf 60.000 Personen geschätzt, für den gesamten Veganuary sind dies somit rund 1,7 Millionen Kontakte. Diese Aufmerksamkeit wollen wir gezielt nutzen, um unsere junge Marke GREEN LEGEND noch bekannter zu machen.“ Grundsätzlich setzt sich der Trend zum Flexitarismus fort, wie die zweite repräsentative Green Legend Veggie-Studie der PHW-Gruppe belegt. Insbesondere der Umweltschutz spielt eine entscheidende Rolle, warum Flexitarier, Vegetarier und Veganer ihren Fleischkonsum überdenken. „The Green“ ist Deutschlands nachhaltigste Riesenposter-Location. Dabei handelt es sich um einen immergrünen, dauerhaft installierten urbanen Stadtgarten aus 12.000 verschiedenen Pflanzen. Das Poster wird auf PVC-freien Green Line Material gedruckt, ist klimaneutral (Gold Standard Zertifikat 559-0357-412) und mit einer Anti-Smog Beschichtung aus Titandioxid versehen, die so viele Schadstoffe wie 7 Bäume zersetzt.

Genuss ganz ohne Fleisch – nicht nur zum Veganuary

Bereits seit 2015 bietet die PHW-Gruppe neben einem Angebot an Geflügelspezialitäten, auch eigene vegane Produkte an. 2020 wurde die plant-based Marke GREEN LEGEND im Lebensmitteleinzelhandel eingeführt. Das Sortiment umfasst aktuell vier TK-Produkte, sechs vegane Wurstsorten und neun Frische-Produkte. Das Besondere an GREEN LEGEND: Bei jedem Produkt wird zu 100% auf tierische Inhaltsstoffe verzichtet – also kein Ei und keine Milch sowie kein Milchzucker (Laktose). Die Green Legend Produkte sind rein pflanzlicher Genuss, bei vollem Geschmack des Fleisch-Originals. Darüber hinaus sind die veganen Produkte im Vergleich zu vielen anderen Fleischersatzprodukten im Markt ohne Zusatz von Soja, Geschmacksverstärkern, Palmfett und Kokosöl. Hauptzutaten sind stattdessen traditionelle Ackerfrüchte wie Erbsen, Ackerbohnen, Mais und Weizen.

Aktuell ist die vegane Foodmarke auch auf allen Fußball-Trikots des Bundesligisten Werder Bremen und auf den LED-Banden der Heimspiele zu sehen.

Weitere Informationen zur PHW-Gruppe und dem GREEN LEGEND-Sortiment finden Sie unter www.phw-gruppe.de und www.green-legend.com.

 

Für weitere Presseinformationen:

GREEN LEGEND – eine Marke der PHW-Gruppe
Daria Lang
Paul-Wesjohann-Straße 45
49429 Rechterfeld (Niedersachsen)
Mail: kommunikation@phw-gruppe.de
Tel: 04445 891-0

01.06.2023

PHW-Gruppe tritt in den „Food Ingredients“-Markt ein

Rechterfeld/Engelsberg, im Juni 2023. Die PHW-Gruppe baut seit der Gründung des Geschäftsfeldes Alternative Proteinquellen in 2018 systematisch starke Netzwerke und Expertise in ...

PHW-Gruppe tritt in den „Food Ingredients“-Markt ein